Weniger ist mehr

Wie E-Mobilität dank der Kombination von Laternenladepunkten von ubitricity und hocheffizienten Fahrzeugen von Lightyear für alle möglich werden kann.

Warum ist der schnelle Ausbau von öffentlicher Ladeinfrastruktur notwendig?

Mit immer mehr Elektrofahrzeugen, deren Anzahl bis 2030 in Europa 84 Millionen erreichen soll, geht eine Reihe von Herausforderungen einher. Die Elektrifizierung der Fahrzeuge wird einen massiven Ausbau der Ladeinfrastruktur erfordern und das bestehende Stromnetz immens belasten.

Doch wie können diese Herausforderungen gemeistert werden? Erhalten Sie umfassende Einblicke und Lösungsansätze in unserem Whitepaper.

Der Inhalt
des Whitepapers

Das Whitepaper diskutiert die Potenziale von ubitricitys Laternenladepunkten und die hocheffizienten Fahrzeugen von Lightyear. In Kombination können sie die Lösung sein, um den Verkauf von Elektrofahrzeugen weiter voranzutreiben sowie Strom für alle überall bereitzustellen.

Zentrale Inhalte

  • Die steigende Verbreitung von E-Autos in Europa
  • Verschiedene Ladeszenarien im Detail
  • Die Vorteile des öffentlichen Ladens auf der Straße
  • Langsamladen als angemessene und realitätsnahe Lösung
  • Erhöhung der Effizienz von E-Autos, um hohe Ladegeschwindigkeiten bei geringer Spannung zu ermöglichen
  • Handlungsempfehlungen für Entscheider*innen
  • Schlussbemerkungen von den Geschäftsführern von ubitricity & Lightyear

Über ubitricty

ubitricity ist Teil der Shell-Gruppe und hat sich zum Ziel gesetzt, mit intelligenten Lösungen zum Laden von Elektroautos „Strom für alle, überall“ zur Verfügung zu stellen. ubitricity ist bekannt für die Umrüstung von urbanen Straßenlaternen zu Ladepunkten für Elektrofahrzeuge. Die in den Mast integrierten oder am Mast fixierten Ladestationen ermöglichen den schnellen Ausbau einer dichten Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge ohne umfangreiche Bauarbeiten. In Großbritannien betreibt ubitricity das größte öffentliche Ladenetz. Mehr Informationen

Über Lightyear

Lightyear hat es sich zur Aufgabe gemacht, saubere Mobilität für alle überall verfügbar zu machen. Mit einem energieeffizienten Design und integrierten Solarzellen will Lightyear die beiden größten Vorbehalte von Elektroautos beseitigen – lange Ladevorgänge und geringe Reichweiten. So können Fahrer*innen von Lightyears E-Autos, je nach Klima, bis zu zwanzigtausend Kilometer pro Jahr mit der Kraft der Sonne zurücklegen. Mehr Informationen

Sichern Sie sich das
kostenlose Whitepaper
von ubitricity & Lightyear

Füllen Sie das Kontaktformular aus
und klicken Sie auf „Absenden“

Der Versand des Whitepapers erfolgt per E-Mail.